Ausstellung Minileinwände in der Galerie CC

Ich bin sehr erfreut, dass uns Caren Cunst für eine Woche in ihre Galerie einlädt, um unsere schönen Minileinwände zu präsentieren. In dieser Zeit könnt ihr auch alle Kunstwerke und andere exklusive Artikel ersteigern, die wir mit Unterstützung von Event Fundraising Behm anbieten können. Save the date…

-9Tage -18Std. -27Min. -40Sek.

Täglich von 11 bis 18 Uhr
Tragt euch hier in den Newsletter ein, um nichts zu verpassen!

Online Benefiz Versteigerung

-9Tage -18Std. -27Min. -40Sek.

Unter der Schirmherrschaft von Herbert Schmalstieg, Oberbürgermeister der Stadt Hannover a. D., freuen wir uns auf eine Versteigerung von Ministaffeleien zugunsten des Hospiz Luise. Außerdem gibt es noch einige Highlights auf die ihr zusätzlich bieten könnt. Seid gespannt!
Seid bequem vom Laptop oder Handy dabei und unterstützt unsere Arbeit durch eure Teilnahme an dieser Auktion.

Versteigert werden die kleine Unikate neben seltenen Events in einer online Version der Stillen Auktion vom 14. – 22. Oktober. Wir freuen uns über die Unterstützung von Sabrina Behm und ihrem Team! Wer die kleinen Kunstwerke auch im Original sehen möchte, kann dies in der Galerie CC in Hannover vom 14.-22. Oktober tun.
Der Ausstellungskatalog zur großen Benefizaktion

Da die meisten Jubiläumsveranstaltungen ausfallen mussten, hoffen wir auf eine rege Beteiligung.

…weil jeder Cent zählt…

 

112 Unikate & mehr

Evelina Arakelyan, Konstanze Becker, Hennes Bender, Katja Blume, Ayse & Axel Bosse, Laura Elisa Burgdorf, Caren Cunst, Chantal Däubner, Tim Davies, Della, Hans Dienemann, Maike Dudek, Yasmin Fahimi, Freiraumfrau, Freundeskreis Hannover e.V., Mansha Friedrich, Die Fruchtfliege, Fury in the Slaughterhouse, Toni Garrn & Alex Pettyfer, Michael Gerlach, Martina Gilica, Jeanne Golla, Petra Grunden-Böing, Mandy Grune, Gundlach Bau und Immobilien, Sr. M. Hanna, Prof. Dr. Ursula Hansen, Prof. Dr. med. Axel Haverich, Dr. Hendrik Hoppenstedt & Clara, M. Janzen, Jazz Club Hannover, Wolfgang Joop, Dr. Margot Käßmann, Eva Kersting-Rader, Iris Klöpper, Holger Koch, Britta Krämer, Pastorin Hanna Kreisel-Liebermann, Anne von Kumm, Heinz-Rudolph Kunze, Ladies Circle 27,  127 und TC 27, Uwe Lang, Bernd Lehmann, Holger Leue, Jen & Hendrik Lind, Udo Lindenberg, Nina Lesley Lombardo, Marc Marshall, Klaus Meine, Heidi Merk, Lena Meyer-Landrut, Milou & Flint, Achim Mogge, Mariarita Muscas, Janet Nesmedin, Norddeutsche Tanzwerkstatt, Eleana Nozon, William O‘Connell, Orange Blue, Gabriele Pfeil, Alexandra Popp, Frank Preidel, Pedro Prüser & Susanne Nülle, Sandra Quadflieg, Ronny Reinecke, Martina Rick, Julia Rieß, Claudia Rimkus, Gabriele Rinkleff, Nerissa Rothhardt, Kris Savic, Dr. h. c. Herbert Schmalstieg, Daniela Schmitz, Jens-Uwe Scholz, Barbara Schöneberger & Hubertus Meyer-Burckhardt, Marie Schulz, Ingo Siegner, Silbermond, Sr. M. Teresa , Sylvia Sobbek, Kai-Jörg Sommer, Prof. Dr. med. Andreas Spengler, Uli Stein, Eva Terhorst, Theaterensemble Herrenhausen, Lisa Tilicke, Georg Trivisas, Juliane Uhl, Angelika Vogt, Otto Waalkes, Elisabeth Wächter, Tobias Wagner, Monika Walden, Christine Wartenberg, Stephan Weil, Ole West, Charlotte Wielage, Wilhelm-Busch-Museum, Bischof Dr. Heiner Wilmer SJC, Malte Wulf, Detlef Wutschik & Werner Momsen, Yolande Sketch, Laura Zacharias, Matthias Brodowy, Jorge La Guardia, Siegfried Neuenhausen, Natalia Schäfer, Franzisika Stünkel, Markus Becker, NDR Radiophilharmonie, Madita van Hülsen, Eckart von Hirschhausen

 

Die Sache mit den Leinwänden

Könnt ihr Euch vorstellen, wie es ist, wenn seit Wochen die Umschläge auf meinem Schreibtisch landen und es jedesmal ein wenig wie Weihnachten ist? Nein, könnt ihr natürlich nicht, aber dennoch möchte ich euch ein kurzes Update geben.

Im Herbst letzten Jahres wusste ich schon, wie der Abschluss meines Blogs aussehen sollte. Eine Versteigerung von Minileinwänden in Hannover. Mit einem schönen Rahmenprogramm und einem guten Ergebnis für mein Gesamtziel.
Dann kam die Pandemie auf uns zugerollt und als Projektleiterin für das 25jährige Jubiläum des Hospiz Luise konnte ich fortan nur noch Veranstaltungen absagen. Deshalb habe ich meine Aktion vorgezogen und spontan Briefe geschrieben. Handgeschrieben, auf eigens dafür erstelltem Briefpapier (das hat mir Edda Wilkening alias Yolande Sketch gemacht, danke, dass du meine Gedanken lesen kannst). Zweiseitig. Aus Sicht von Fundraisern unzumutbar. Aber ich habe das aus dem Herz und meinem Engagement gemacht. Nicht nach Vorschrift. Der Erfolg gibt mir Recht.


Ich kann euch allen nicht genug danken, aber einigen Danke ich heute schon mal stellvertretend:
*Udo Lindenberg für den selbstbeschriebenen Umschlag mit dem Herzchen drauf
*Ingo Siegner für die erste Leinwand mit dem Helden aus meinen Lieblings-Mama-Büchern – Kokusnuss
*Lisa Wächter, weil mein Herz kurz ausgesetzt hat als ich das Bild gesehen habe – so zart und schön
*Ole West, weil er mir Strandwatschel gemalt hat
*Meinem Chef und meinen Kolleg*innen, die sich immer so mit mir freuen
*dem Creative Director von Wolfgang Joop, der so ein wertschätzendes Telefonat mit mir geführt hat
*Herbert Schmalstieg, weil er ein unfassbar toller Schirmherr ist
*Caren Cunst für die Möglichkeit in ihrer Galerie auszustellen
*meinen malenden Freundinnen und Freunden, Kolleginnen und Kolleginnen für ihre wundervollen Beiträge
*all den Hannoveranern, die unser Hospiz durch ihre Leinwände unterstützen
*den unbekannten Menschen, die ich aus dem Bauchgefühl gefragt habe und die einfach „Ja“ gesagt haben.
*unsere Patientin, die sich darauf eingelassen hat und auch mitmacht
*Sabrina Behm für die Stille Auktion Plattform
*Tobi Wagner für seine coolen Kontakte
*Alex Pettyfer, dass er seine Toni Garrn portraitiert hat
*den prominenten und nichtpromineten Teilnehmer*innen, die uns unterstützen
*Jacky, der ehrlichsten Haut überhaupt, die mich so wundervoll ergänzt
*Martina Gilica, die uns als Moderatorin unterstützen wird
*einfach euch allen – ich bin so reich beschenkt durch EURE Teilnahme!!

Anfang September werden wir alle bis dahin eingetroffenen Bilder fotografieren (natürlich mit Edda) und eine wunderschöne Broschüre erstellen. Dann seht ihr auch endlich alle Bilder!
Dort werden auch die Zugangsdaten für die Versteigerung stehen. Nach der Saat kommt ja die Ernte und ich hoffe auf ein fulminaten Abschluss!
Die heutigen Bilder habe ich quasi ausgelost. Sie sind alle so toll, deshalb habe ich Tütchen gegriffen und das ist das Ergebnis.
Alle Bilder und alle Namen gibt es dann endlich Anfang September!
Beseelte Grüße an euch alle,

herzlich
Nici

P.S. Schaut doch mal im Veranstaltungskalender vorbei und notiert euch die Termine!

Tue Gutes – Teil 3

Dankbare Menschen sind wie fruchtbare Felder. Sie geben das Empfangene zehnfach zurück.

August von Kotzebue

Die Zeiten sind gerade ungewöhnlich – milde ausgedrückt. Gerade gestern habe ich eine Mail in meinem Hospizpostkasten gefunden. Frau Prof. Dr. Begemann hat uns geschrieben, denn am 15. hätten wir eingentlich eine gemeinsame Veranstaltung gehabt. Die werden wir nachholen!
Dennoch passiert hier was. Das berührt mich immer wieder auf´s Neue. Was für eine Kreativität da entsteht und wie viele Menschen an uns denken.

Wohnzimmerkonzert

Mein Geburtstag am 23. März fiel auf den ersten Tag der Kontaktbeschränkungen. Mein ohnehin geplantes Konzert mit Milou&Flint war schon abgesagt und gemeinsam mit H1 Fernsehen, Grünes Zimmer und Matthias Brodowy gab es ein Wohnzimmerkonzert im Livestream. Bis heute sind
4915.55 Euro an Spenden eingegangen. Im Umschlag, über Paypal, über das Konto, über betterplace. Ich bin total überwäligt und sage allen an dieser Stelle nochmal DANKESCHÖN!!! Auch mit dem Brief von unserer Leitung Kurt Bliefernicht!

#stayathomemarathon

Wir wollten mit zwei Staffeln laufen, jetzt laufen wir zuhause. In unseren wunderbaren Trikots, die uns die Firma Gerd Koch noch gerade fertigstellen konnte. Außerdem haben wir eine Unterstützung für die Trikots von 100 Euro von einem Spender erhalten. Danke dafür!!
Unfassbar, was das Team von Stefanie Eichel jetzt leistet und die erste Startnummer ist auch schon da! Wer uns pro gelaufenen Kilometer dennoch unterstützen möchte, der darf sich gerne bei uns melden oder direkt spenden:

Hospiz Luise
Sparkasse Hildesheim
IBAN: DE91 2595 0130 0039 9993 31
BIC: NOLADE21HIK
Verwendungszweck: Marathon

Hasispende

Das ist sicherlich die rührendste Spende dieser Tage. Viele meiner KollegInnen und ich waren schockverliebt in den Handschmeichler-Hasen einer Patientin. Ich habe mit Erlaubnis ein paar Fotos gemacht und eine Freundin aus Burgwedel hat uns dann einen eigenen Luisen-Hasen genäht. Der muss unbedingt in Serie gehen. Wir sind sehr verliebt und mein Kollege Holger hat wie versprochen das erste Exemplar erhalten. Merci, Claudia!! Die Anleitung gibt es auf ihrer Seite bei KIRADO

Maskenspende

Dann gab es noch die Unterstützung vom NKR. Gleich 20 selbstgemachte Masken, die eine Mitarbeiterin nach ihrem Feierabend näht sind bei uns angekommen und helfen uns bei der täglichen Arbeit. Tausend Dank dafür!!

Wiederholungstäterin

Sandra von Centaurea Cosmetic hat uns auch schon wieder 100,50 Euro überwiesen. Dafür hat sie ihr letztes Trinkgeld und Spenden aus einem Hefedeal gesammelt. Danke dafür, liebe Sandra!

Schokolade

Eine große Spende in Form von Schokolade hat uns vor Ostern erreicht. Ich durfte bei Ikea Großburgwedel eine Wagenladung Schokolade abholen. Meine Freundin Amely hat es vermittelt und die Kolleg*innen von Ikea haben es umgesetzt. Die rechne ich jetzt aber nur auf unsere Hüften – nicht auf die Gesamtsumme. Vielen lieben Dank dafür!!

Damit bin ich bei 10.147,27 Euro von erhofften 25.000 Euro!!!!

Ihr wißt, es fällt in meiner Blogzeit noch einiges aus, aber ich bin ja schon dabei wieder kreativ zu werden. Zum Beispiel bei meiner neuesten Aktion, Minileinwände von Prominenten und KünstlerInnen gestalten lassen. Wer mitmachen will, der schreibe mir einfach eine Nachricht!
25jahrehospizluise@gmx.de

Herzlichen Dank an euch alle und ich freue mich auf weitere kreative Ideen und Unterstützung. Das Leben ist bunt!

Eure Nici

Fotos Nici, Claudia, Jacky & Pixabay