Eine Ente – viele Geschichten

Das Entenrennen des Niedersächsischen Knochenmark- und Stammzellspender-Registers (NKR) geht in die 11. Runde und das Hospiz Luise ist erstmalig mit einem Beitrag dabei! Die Big Duck mit der Nummer 25 … Eine Ente – viele Geschichten weiterlesen

Freunde

Gehe ich heute in ein Patient*innenszimmer, dann fällt mein Blick als erstes auf unsere neuen Magnetwände. Farbe, die es ermöglicht Erinnerungen die Wand zu bringen. Karten, Bilder, Gebasteltes, Lichterketten. Ist … Freunde weiterlesen

Bettkantengespräche

Es gibt ein Foto aus meiner Kindheit, da sitzt meine Mutter erschöpft auf der Bettkante und meine drei Geschwister und ich sind neben ihr, auf dem Schoß oder zuppeln ihr … Bettkantengespräche weiterlesen

Überraschungen

5 Tage habe ich schon in der Galerie CC in der Königsstraße verbracht. 5 Jahre als Mitarbeiterin im Hospiz Luise. Ich mache mit der Benefizausstellung nicht nur auf 112 Unikate … Überraschungen weiterlesen

Finale

Seit März beschäftige ich mit Minileinwänden. Eigenwillig wie ich bin, schreibe ich sie auch wie ich will. Ohne Bindestrich. Irgendwie haben das alle ausgehalten. Am Ende eines Projektes angekommen. Aber … Finale weiterlesen

Trauercafé

Das Hospiz Luise lädt jeden 1. Sonntag im Monat Menschen zum Trauercafé in den ka:punkt mitten in Hannovers Innenstadt ein. Durch Corona war dieses Angebot eingeschränkt. Jetzt sind unser haupt- … Trauercafé weiterlesen

Das, was noch erklingt

Heute ein Gastbeitrag von unserer Musiktherapeutin Christiane Hecker. Wie wundervoll für unsere Patient*innen, dass wir dieses Angebot haben. In unserer Festschrift findet ihr alle Beiträge zu unserem Jubiläum. Einfach mal … Das, was noch erklingt weiterlesen

Wege

Mein Name ist Manuela Mehrtens und seit 23 Jahren darf ich hier im Hospiz Luise als Krankenschwester arbeiten. Zuvor war ich lange Zeit in einer großen Klinik in Hannover tätig. … Wege weiterlesen

Von einem Wagnis (das) zum Beispiel (wurde)

Heute gibt es einen Gastbeitrag aus unserer Festschrift von Kurt Bliefernicht, Gesamtleitung, Hospiz Luise Der Anfang war für uns ein Wagnis. So die Aussage unserer damaligen Generaloberin Sr. M. Isidora … Von einem Wagnis (das) zum Beispiel (wurde) weiterlesen

Silvester im Hospiz

In diesem Jahr habe ich Weihnachten gearbeitet. Deshalb habe ich Silvester frei. Das sind die Regeln im Schichtdienst - meistens klappt das ganz gut. Letztes Jahr hatte ich am 31.12. … Silvester im Hospiz weiterlesen