Thementage Sterben, Tod und Trauer im Café Anna Blume

Ausstellung Von Mittwoch 22. Juni bis Sonntag, 26. Juni laden wir zu Thementagen Sterben, Tod und Trauer in das Café Anna Blume am Stöckener Friedhof ein.  Hier können Sie das Programm ansehen: Programm_Thementage_22-26062022 Eine Anmeldung für die Abendveranstaltungen ist aus Platzgründen unbedingt erforderlich. Per Mail an: pr@hospiz-luise.de  

Kalender

Wir sitzen uns gegenüber. Konzentriert schreibt ein Patient meinen Namen in seinen Kalender. Schwester Nicole Friederichsen. Den Nachnamen buchstabiere ich. Die Namen meiner Kolleg*innen sind teilweise auch vermerkt. Da wir immer noch Masken tragen, ist dies eine Möglichkeit für die Patient*innen sich unsere Namen zu merken. Über Ostern bin ich ein paar Tage in die … Kalender weiterlesen

Papa, das ist für dich

Ein handschriftlicher Zettel geschrieben von meiner Kollegin Gerda lag auf dem Schreibtisch, als ich vorletzte Woche ins Hospiz kam. Ein Jan Bergmann bat um einen dringenden Rückruf, wegen einer geplanten Charitywoche. Dann habe ich Jan angerufen. Das Herz ging mir auf, denn das was Jan da vorhatte, war zwar zugunsten des Hospiz Luise geplant, aber … Papa, das ist für dich weiterlesen

Matthias Brodowy –

❗️Ausverkauft❗️ Kabarett mit Matthias Brodowy Wir freuen uns, dass wir am Donnerstag, den 28. Oktober 2021 zu Gast in der Herrenhäuser Kirche sein dürfen und Matthias Brodowy zu unseren Gunsten einen Kabarettabend gestaltet! Kabarett, Chansons & Poesie Wann: 28. Oktober 2021 um 18:30 Uhr Wo: Herrenhäuser Kirche, Böttcherstr. 2 in 30419 Hannover - keine Abendkasse möglich Karten … Matthias Brodowy – weiterlesen

Trauercafé September

Für An- und Zugehörige, die einen nahen Menschen verloren haben. Kontakt, Begegnung und Austausch bei  Kaffee, Tee und Kuchen. An jedem ersten Sonntagnachmittag im Monat von 15:30 – 17:30 Uhr im ka:punkt, Grupenstraße 8, 30159 Hannover, Nähe Marktkirche. Das Trauercafé wird geleitet von Mitarbeitenden des Ambulanten HospizDienstes und des Hospiz Luise. Eine Anmeldung ist nicht … Trauercafé September weiterlesen

Der Mai ist gekommen …

... und alles ist irgendwie noch so wie im letzten Jahr. Gerade habe ich nochmal gelesen, was ich vor gut 12 Monaten geschrieben habe. Von Müttern und Vätern heißt der Blogeintrag. 1 Minute habe ich überlegt ob ich einfach die copy und paste Tastenkombination einsetze, aber das wäre ja zu einfach. Lest vielleicht auch den … Der Mai ist gekommen … weiterlesen

Seelsorge im Hospiz Luise

In unserem Haus gibt es auch eine Seelsorgegruppe. Die Gruppe setzt sich aus Mitarbeiter*innen zusammen, die im ambulanten und stationären Bereich arbeiten, oder wie Schwester Hanna aus dem Mutterhaus in Hildesheim kommen. Gemeinsam planen sie rund um das Kirchenjahr Aktivitäten; bespielsweise unseren jährlichen Gedenkgottesdienst, Impulse in der Fasten- und Adventszeit und Andachten. Sie sind Ansprechpartner*innen … Seelsorge im Hospiz Luise weiterlesen

„Ich bin so froh hier zu sein“

Von meiner Kollegin Margarete bekomme ich ein paar Fotos gesendet. Sofort sehe ich, aus welchem Zimmer die sind. Bis vor ein paar Wochen war ich selbst noch als Krankenschwester bei der Patientin. Ich nenne sie mal Frau W. Frau W. kennt meinen Blog und gibt gerne einen kleinen Einblick. In die aktuelle Gefühlslage und wie … „Ich bin so froh hier zu sein“ weiterlesen

Bettkantengespräche

Es gibt ein Foto aus meiner Kindheit, da sitzt meine Mutter erschöpft auf der Bettkante und meine drei Geschwister und ich sind neben ihr, auf dem Schoß oder zuppeln ihr am Bein. An dieses Foto denke ich manchmal, wenn ich im Hospiz arbeite und Menschen, die am Ende ihrer Kräfte sind sitzen möchten. Auf der … Bettkantengespräche weiterlesen

Pause

Gerade habe ich die Daten für die stille Auktion an Sabrina Behm übertragen. 111 mal Fotos besorgen (naja, es fehlen noch so 3-5), 111 mal eine kurze Vita schreiben. Falls ich sie vorher nicht bekommen habe muss ich entscheiden, was wichtig ist. Wir sind uns einig, da kann ich eigentlich nur verlieren. Oder meine Leinwandspender*innen … Pause weiterlesen