Zwei Schweine packen aus

Mich haben zwei Schweinepaten gebeten die Geschichten ihrer Schweine weiterzugeben. Lest doch mal rein und vielleicht möchtet ihr auch so ein Schwein kennenlernen und ausleihen? Dann schreibt mir doch eine Nachricht an 25jahrehospizluise@gmx.deDanke an Kerstin und Uwe, dass ihr so gut zuhören könnt und uns daran teilhaben lasst! Das Luther-FestschweinchenIch möchte auch von ein paar … Zwei Schweine packen aus weiterlesen

Familienfest

Ostern ist in vieler Hinsicht ein besonderes Fest. Die Kirche feiert die Auferstehung von Jesus Christus. Die Fastenzeit endet. Familien kommen zusammen und feiern gemeinsam im jungen Frühling . Kinder suchen hierzulande im Garten die Osternester. Der Papst spendet von seinem Balkon den Segen Urbi et orbi. Geschmückte Frühlingszweige, Osterhasen, Leckereien.Dieses Jahr ist vieles anders. … Familienfest weiterlesen

Wege

Mein Name ist Manuela Mehrtens und seit 23 Jahren darf ich hier im Hospiz Luise als Krankenschwester arbeiten. Zuvor war ich lange Zeit in einer großen Klinik in Hannover tätig. Damals fragte ich mich immer wieder - gibt es einen Ort, an dem Menschen in Würde, selbstbestimmt und mit erfüllten Tagen ihre letzte Lebenszeit verbringen … Wege weiterlesen

Silvester im Hospiz

In diesem Jahr habe ich Weihnachten gearbeitet. Deshalb habe ich Silvester frei. Das sind die Regeln im Schichtdienst - meistens klappt das ganz gut. Letztes Jahr hatte ich am 31.12. Spätdienst und am 01. Januar Frühdienst. Das lasse ich jetzt gerne nochmal kurz für Euch Revue passieren: Silvester im Hospiz- heute übernachte ich nach dem … Silvester im Hospiz weiterlesen

Ich habe einen Traum…

Am Sonnabend den 28. April 2018 ist ein Artikel in "hallo Wochenende" in Hannover erschienen. Heute beim Aufräumen habe ich ihn gefunden und ich würde es genauso nochmal schreiben. Voilá, also schreibe ich jetzt hier nochmal über meinen Traum von Trauer und einer Gesellschaft, die Trauernden wieder mit Zuwendung begegnet. Bevor ich anfing zu schreiben, … Ich habe einen Traum… weiterlesen

Heiligabend im Hospiz

In den letzen Tagen hatte ich Dienst. Wir haben heute den 23.12., es ist schon spät und um 5 Uhr klingelt mein Wecker. Frühdienst an Heiligabend. Mein Sohn fragt mich, ob ich das Arbeitszimmer zuhause schon aufgeräumt habe. Er sollte mich freundlich erinnern. Ich muss das verneinen. Mein letzten Wochen hatten genügend Ausreden, um dies … Heiligabend im Hospiz weiterlesen

Weihnachtsbude

Einmal im Jahr herrscht bei uns im Hospiz Ausnahmezustand. Schon Ende Oktober ist es kaum noch möglich unsere Kreativgarage zu betreten. Kiste, an Kiste finden sich dort zum Bespiel Sterne, bemalte Steine, Gläser mit den leckersten Marmeladen, Schmuck, Selbstgestricktes und ab Mitte November auch Kekse. Ein wechselndes Team von inzwischen 3 Kolleginnen aus dem stationären … Weihnachtsbude weiterlesen

Spätdienst

Der Dienst beginnt um 13:30 Uhr mit einer stillen Übergabe. 20min lesen meine Kollegin und ich uns durch die Dokumentation. Wir können aus den Aufzeichnungen erkennen ob unsere Patienten Schmerzen oder Übelkeit hatten, wir bekommen Auskunft darüber ob am Vormittag jemand geduscht hat, wo er gefrühstückt hat oder ob wichtiger Besuch da war. Zwischen den … Spätdienst weiterlesen