Herz (er) füllend

Wir lieben was wir tun. Das kann ich wohl für meine Kolleg*innen und mich behaupten. Wir begleiten schwerstkranke und sterbende Menschen und ihre Zugehörigen auf ihrem letzten Weg. Jeder gibt in seinem Bereich das Beste dafür. Einige Dinge passieren dann hier, ohne, dass wir das nach außen kommunizieren. Weil es schnell gehen muss, weil die … Herz (er) füllend weiterlesen